Definition

Als Allergie bezeichnet man allgemein eine überschießende Abwehrreaktion des Immunsystems auf bestimmte, normalerweise harmlose Stoffe. Dabei äußert sich diese Abwehrreaktion oft in typischen Symptomen. Die Symptome der Allergie können relativ harmlos, aber auch schwerwiegend sein. Manche Allergieformen treten nur saisonal oder vorübergehend auf, andere dagegen zeigen sich täglich und sofort. Angebotene Antiallergika arbeiten nicht ursächlich, sondern symptomatisch. Die antiallergische Wirkung besteht mit diesen Mitteln so lange, wie sie verabreicht werden. Das Mittel muss also so gut wie immer genommen werden oder zumindest, solange die entsprechende Saison vorhanden ist.

Sanallerg zielt sowohl auf die Direktwirkung, wie es bei den konventionellen Mitteln vorkommt, als auch auf die Ursachensuche und Ursachenbeseitigung. Es fragt nicht nach der Art des Allergens, sondern es fragt, warum der Körper überhaupt fehlerhaft reagiert. Das ist die Domäne dieses aus der Praxis entstandenen Mittels. Es ist also eine in der Praxis eingesetzte und bewährte Antwort mit sehr gutem Erfolg; ohne schädigende Nebenwirkungen. Sämtliche Schleimhäute in Nase, Mund, Rachen, Bronchien und Magen-Darm werden geschult, mit einer ganz normalen Welt besser umzugehen. Die allergischen Symptome werden nicht gehemmt, sondern das Immunsystem beseitigt die Ursachen nachhaltig. Achtung: Allergien bei Kleinkindern können auch vom Zahnen unterhalten werden!

Exhelmin ist ein wirksames Mittel zur Verstärkung von Sanallerg bei sämtlichen Allergien.

Empfehlung

Vitafolia Sanallerg

Akutbehandlung: halbstündlich oder stündlich 20 – 30 Globuli (Kinder) oder 15 – 30 Tropfen einnehmen. Innerhalb weniger Stunden sollte Besserung eintreten. Danach setzt eine Folgebehandlung ein.
Folgebehandlung: 4 – 5 x täglich 30 Globuli oder Tropfen solange einnehmen, bis deutliche Besserung eingesetzt hat.
Dauerbehandlung: 3 x täglich werden 30 Globuli oder Tropfen eingenommen. Der Sinn der Therapie ist, dass eine Allergie vollends verschwindet.

Zusatzempfehlungen:
Vitafolia Kurasthmin 3 – 4 x täglich 30 Globuli oder Tropfen bei asthmatischen Verkrampfungen
Vitafolia Exhelmin 3 x täglich 50 Tropfen oder Globuli bei schmerzhaftem Druck unter den Rippenbögen
Vitafolia Ösogast 3 x täglich 1 gehäuften Teel. zur Erneuerung der Schleimhäute im Magen-Darmtrakt
Vitafolia Nystakur 2 x täglich 1 Messlöffel Pulver oder 2 x täglich 1 Kapsel oder 2 x täglich 1 Teel. Nystakur flüssig bei Pilzbefall bei Kindern. Mundsoor, Gastritis und Blähungen sind oft Folge von Pilzen

Metall 2 x 30 Tropfen oder Globuli bei Metall-Allergien zur Ausleitung von Schwermetallen

Wir nutzen Cookies und Scripts auf unserer Website. Einige davon sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihr Nutzererlebnis mit ihr zu verbessern.
Die Widerrufsmöglichkeit befindet sich in der Datenschutzerklärung.  Individuell anpassen. Individuell anpassen.
Alle Akzeptieren
schließen